Wettbewerbsfinale
28.05. - 01.06.
NÜRNBERG

8 ENSEMBLES | 8 LOCATIONS | 8 PREMIEREN

D-bü – Wettbewerb Studierender der deutschen Musikhochschulen

Die vierte Ausgabe des D-bü-Wettbewerbs fand am Samstag den 01.06. mit der Preisverleihung in der Hochschule für Musik Nürnberg einen krönenden Abschluss.

Es war eine spannende Finalwoche und die acht ausgewählten Ensembles aus ganz Deutschland haben ihre innovativen Aufführungen der Öffentlichkeit präsentiert. Großer musikalischer Abwechslungsreichtum war in allen Performances an den acht ausgewählten Orten im Stadtgebiet Nürnbergs zu erleben.

 

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Die studentische Jury hat nach ausgiebiger Beratung ein einstimmiges Ergebnis gefunden und dieses wurde bei der Preisverleihung wie folgt verkündet:

Der Preis für Wiederaufführbarkeit geht an das Ensemble Synaptic mit ihrer eindrucksvollen Aufführung »Trippin‘« am 29.05. im Heizhaus.

Der Preis für Originalität geht an chaos|cadence and friends mit ihrer beeindruckende Aufführung »Post-Bodies {corporeal.code}« am 30.05. im Segment#1.

Der Preis für Publikumserfolg geht an LiedExtended für ihre verspielte Aufführung »Homo Ludens« am 29.05. im Sophiensaal.

Alle Preise sind mit je 4.000,- EUR dotiert

 

Herzliche Gratulation zum Erfolg!

Glückwunsch auch allen anderen Ensembles für ihre beeindruckenden Aufführungen und allen Mitwirkenden ein großes Dankeschön für ihr Engagement und die wundervollen Tage in Nürnberg.

Weitere Impressionen zum D-bü-Wettbewerb 2024 gibt es bald auf YouTube.

JETZT IST HIER.
Der D-bü Wettbewerb 2024 in Nürnberg

Unverhörbare Aufführungen, neue Begegnungen und intensiver fachlicher Austausch in Veranstaltungen und überall dazwischen – es war eine aufregende Wettbewerbswoche in Nürnberg, die Verbindungen schuf und den Teilnehmenden zahlreiche Impulse gab.

Wir haben Aufführungsorte ausgesucht, Einreichungen gesichtet und die Finalbeiträge sowie die studentische Jury ausgewählt!

Acht motivierte Ensembles sind mit ihren ganz unterschiedlichen Projekten zur Finalwoche eingeladen gewesen und haben ihre Konzepte in bemerkenswerten Aufführungen dem Publikum der Metropolregion Nürnberg und darüber hinaus präsentiert. Acht außergewöhnliche Spielorte in Nürnberg warteten darauf von neuen Seiten entdeckt zu werden. Sechzehn studentische Jurymitglieder haben die Beiträge bewertet. Noch nie gespielte Musik erklang und Altbekanntes konnte neu erlebt werden.

Das war D-bü 2024. Unverhörbare Musikerlebnisse!

Rückblick D-bü 2024

Die Preisverleihung 2024 wurde live gestreamt und steht auf YouTube zur Verfügung.